Produkte von Clemens Busch

Direkt gegenüber dem Stammhaus am anderen Moselufer befindet sich der größte Teil der Weinberge der Familie Busch in der Lage Marienburg. Die frühere Unterteilung in Einzellagen fiel in den 1970-iger Jahren der Weingesetzgebung zum Opfer. Um die spezifischen Unterschiede innerhalb der Lage Marienburg hervorzuheben, vinifiziert Clemens Busch die Parzellen getrennt und füllt die Weine unter den ehemaligen Parzellenbezeichnungen, wie etwa Fahrlay oder Falkenlay, ab. So kommen die verschiedenen Schieferböden (blauer, grauer und roter Schiefer) sowie die speziellen Mikroklimata im Wein deutlich zum Ausdruck. Die Weine, die sehr spät gelesen werden, zeichnen sich durch eine enorme Reichhaltigkeit und Kraft sowie mineralische Substanz aus. 

Porträt:

Appellation: Mosel
Rebfläche: 16 ha
Jahresproduktion: 100.000 Flaschen
Boden: Steiniger Schieferverwitterungsboden

Rebsorten: 99 % Riesling, 1 % Spätburgunder

Durchschnittsertrag: 50 hl/ha
Rebalter: durchschnittlich 40 Jahre

Weingut-Zertifizierung: GfRS 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
NEU
Clemens Busch Mosel Riesling trocken - Biowein
Clemens Busch Mosel Riesling trocken - Biowein
Setzt an… und zieht durch!
Inhalt 0.75 Liter (14,00 € * / 1 Liter)
10,50 € * 13,50 € *
Zuletzt angesehen