Produkte von Le Cinciole

Le Cinciole

Der Landbesitz „Le Cinciole“ erstreckt sich über 30 Hektar auf einer Höhe von 400/450 Meter in der Nähe vom Dorf Panzano im Chianti Classico Gebiet. Wein- und Olivenanbau sind die Schwerpunkte des Betriebs, der direkt von seinen Besitzern geleitet wird.

Der Name „Le Cinciole“ ist eine Ortsbezeichnung, die schon seit Jahrhunderten verwendet wird. Tatsächlich kommt der Ortsname aus der etruskisch-römischen Zeit, und man nimmt an, er sei aus der Übersetzung von „Das Land von Quintius“ in die Vulgärsprache entstanden.

Von den dreizehn für den Weinbau genutzten Hektar werden heute elf bewirtschaftet; fünf Hektar sind mit einem Olivenhain mit ca. 1.000 Bäumen bewachsen.

Seit vielen Jahren ist es unser wichtigstes Ziel, eine Verbindung von Qualität, Tradition und Landschaft zu schaffen, die auch im Einklang mit der Natur steht.

Wir haben uns entschieden, als einzige Rebsorte Sangiovese anzubauen, da wir überzeugt sind, dass nur diese autochthone Sorte echter Chianti Classico sein kann. Weiterhin verwenden wir für den Ausbau unserer Weine Holz nur in geringem Maße, da wir die Geschmacks-Authentizität der Sangiovese-Traube erhalten wollen.
Die beiden historischen von uns produzierten Weine sind der Chianti Classico „Le Cinciole“ und die Chianti Classico Riserva „Petresco“. Ersterer wird aus Sangiovese und einem sehr geringen Canaiolo-Anteil gemacht. Er reift überwiegend in mittelgroßen Fässern aus Sommereiche heran. Unser Ziel ist es, die Eigenheiten der Rebsorte hervorzuheben und gleichzeitig die Duftigkeit und die Primäraromen des jungen Weines zu bewahren.
Die Riserva wird aus einer Selektion feinster Sangiovese-Trauben aus unseren besten Lagen gewonnen. Im Unterschied zum Chianti Classico, reift der „Petresco“ in kleinen Fässern (Barriques). Damit wird eine Harmonie zwischen Holz und Wein erreicht, die dem gereiften Wein eine eigene Komplexität, auch noch nach langer Lagerung, verleiht.
Der „Camalaione“ versteht sich nicht als Neuheit in der toskanischen Weinwelt, wohl aber als solche für „Le Cinciole“, das sich von je her durch Treue zum Terroir und zum Sangiovese ausgezeichnet hat.

Im Jahr 2000 haben wir die Entscheidung getroffen, internationale Rebsorten auf unserem Weingut anzupflanzen. Dise Idee, beruht jedoch auf unserem Wissen und unserer Überzeugung, daß dieses besonders berufenen Terroir in jedem Fall die Rebsorte beherrscht.

Ausgehend von dieser Idee haben wir beschlossen, diesen neuen Wein „Camalaione“ zu produzieren. Es ist unsere Hoffnung, daß der „Camalaione“, wenn auch nicht aus in unseren Traditionen verwurzelten Trauben produziert, dennoch nach Toskana (oder besser: Panzano) schmeckt.

Die Cuvée ist eher ungewöhnlich und besteht aus 70% Cabernet Sauvignon, 15% Syrah und 15% Merlot.

Der Produktion dieses Weines haben wir unsere größte Aufmerksamkeit, sowohl im Keller als auch im Weinberg, gewidmet.

Wir stellen zur Zeit 42.000 Weinflaschen her: 35.000 „Le Cincole“ Chianti Classico, 4.000 „Petresco“ Riserva und 3.000 „Camalaione“ IGT Toscana.

Im Jahre 2002 ist unser Betrieb nach der CE Vorschrift für die biologische Landwirtschaft zertifiziert worden.

Le Cinciole Soc. Semplice Agricola di Orsini e Viganò
Via Case Sparse, 83
50022 Panzano in Chianti, Firenze, Italia

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Camalaione IGT Toscana 2008 Le Cinciole - Biowein
Camalaione IGT Toscana 2008 Le Cinciole - Biowein
“Die Entscheidung, internationale Rebsorten auf unserem Weingut anzupflanzen, beruht auf unserem Wissen und unserer Überzeugung, daß dieses besonders berufenen Terroir in jedem Fall die Rebsorte beherrscht. Ausgehend von dieser Idee...
Inhalt 0.75 Liter (39,51 € * / 1 Liter)
29,63 € * 34,95 € *
Zuletzt angesehen