Bioweine aus Überzeugung
My-Biowine feiert 10 Jahre Jubiläum!
Versandkostenfrei ab 75 Euro
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Barrat-Masson Champagne Fleur de Craie - Biochampagne

Anzahl Stückpreis Grundpreis
Bis 2
41,90 €*
43,00 €* (2.56% gespart) vorher 43,00 €*
55,87 €* / 1 Liter
Ab 3
39,99 €*
53,32 €* / 1 Liter
Produktnummer: VN11149

Sofort verfügbar, Lieferzeit: Sofort verfügbar

Anzahl
Flasche(n)
Produktinformationen "Barrat-Masson Champagne Fleur de Craie - Biochampagne"

Der Chardonnay dieser Cuvée stammt von Kreideböden (80 %) mit Lehmauflage rund um Villenauxe-la-Grande.

Der Ertrag lag bei 60 hl/ha. Die Weinreben sind rund 40 Jahre alt und wurden 2012 nach ECOCERT zertifiziert.

Für den Grundwein wurden 90 % der Cœur de Cuvée genutzt und 10 % der Taille.

Die Frucht stammt aus 2017. Nach dem natürlichen Absetzen wurde der Saft zu 15 % im Fass und zu 85 % im Edelstahltank vergoren und neun Monate ausgebaut. Auf der Flasche reifte der Wein 30 Monate Es gab keine Dosage.

Der Bio-Champagner wurde von Hand degorgiert.

Blassgold mit im Glas aufschäumender Perlage

Der fleur de craie zeigt Saftigkeit und Fruchtsüße in der Nase. Es ist reifes Obst von Zitrusfrüchten, Ananas, etwas Mango, Steinobst und Birnen, das hier dominiert, und begleitet wird es von ein wenig Ingwer, Mandeln und Stein.

Am Gaumen hat sich die Perlage schnell beruhigt und wirkt elegant. Sie untermalt eine pure, klare und helle Frucht und eine deutliche Kreidigkeit. Der Bio-Champagner wirkt am Gaumen noch purer als im Duft. Es sind auch mehr zitrische Noten vorhanden, und der Säuredruck sowie die Null-Dosage bauen Spannung auf. Der leichte Holzeinsatz ist nur marginal spürbar. Es finden sich neben der Frucht Nuancen von Mandeln und Haselnüssen. Dies ist ein frischer Bio-Champagner mit großer Geschmeidigkeit, mit Finesse und aromatischer Intensität.

Eigenschaften

Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiete: Champagne
Flaschengröße: 0,75l
Geschmack: extra brut
Herkunftsland: Frankreich
Hersteller: Champagne Barrat-Masson
Jahrgang: 2017
Rebsorten: Chardonnay
Vorh. Alkohol ( Vol%): 12,5
Weinart: Champagner

Weinanalyse

Kontrolle durch: FR-BIO-01
Weinstil: prickelnd

Die Weinanalyse stellt lediglich einen Durchschnittswert dar.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Andere Bio-Champagne

%
Bonnet-Ponson Seconde Nature 2016 Chamery - Biochampagne
Der 2016er Seconde Nature Millesime Chamery Premier Cru zeigt sich unglaublich inspirierend und präzise in der Nase. Cuvée aus 45 % Pinot Noir, 40 % Chardonnay, 15 % Meunier. Ausbau des Grundweins ohne Zusatz von zusätzlichem Schwefel im Holzfass. Degorgiert wurden lediglich 1000 Flaschen im August 2021. Leuchtendes Weißgold/sehr lebendige und ultrafeine Perlung. Ein Korb von Zitrusfrüchten, Zitrone, Limette, Kumquat untermalt von wilden Kräutern wie Estragon, Minze und ein Hauch Salbei, alles sehr subtil. Die Belüftung tut ihm außerordentlich gut, dann folgen feinste Tabaknoten, Weißbrotkruste und noch warmer Hefezopf direkt aus dem Ofen. Was für ein Erlebnis auf der Zunge, gestochen scharf, mit deutlicher salziger Prägung und unglaublich animierender, feiner Kohlensäure. Die Frucht von Weinbergspfirsich und Mirabelle steuert Saftigkeit bei. Ein Champagner der Meisterklasse – den kann, nein den muss man zu feiner Kulinarik genießen. Chapeau!

Inhalt: 0.75 Liter (119,87 €* / 1 Liter)

89,90 €* 92,00 €* (2.28% gespart)
vorher 92,00 €*
Tipp
Barrat-Masson Champagne Fleur de Craie - Biochampagne
Der Chardonnay dieser Cuvée stammt von Kreideböden (80 %) mit Lehmauflage rund um Villenauxe-la-Grande. Der Ertrag lag bei 60 hl/ha. Die Weinreben sind rund 40 Jahre alt und wurden 2012 nach ECOCERT zertifiziert. Für den Grundwein wurden 90 % der Cœur de Cuvée genutzt und 10 % der Taille. Die Frucht stammt aus 2017. Nach dem natürlichen Absetzen wurde der Saft zu 15 % im Fass und zu 85 % im Edelstahltank vergoren und neun Monate ausgebaut. Auf der Flasche reifte der Wein 30 Monate Es gab keine Dosage. Der Bio-Champagner wurde von Hand degorgiert. Blassgold mit im Glas aufschäumender Perlage Der fleur de craie zeigt Saftigkeit und Fruchtsüße in der Nase. Es ist reifes Obst von Zitrusfrüchten, Ananas, etwas Mango, Steinobst und Birnen, das hier dominiert, und begleitet wird es von ein wenig Ingwer, Mandeln und Stein. Am Gaumen hat sich die Perlage schnell beruhigt und wirkt elegant. Sie untermalt eine pure, klare und helle Frucht und eine deutliche Kreidigkeit. Der Bio-Champagner wirkt am Gaumen noch purer als im Duft. Es sind auch mehr zitrische Noten vorhanden, und der Säuredruck sowie die Null-Dosage bauen Spannung auf. Der leichte Holzeinsatz ist nur marginal spürbar. Es finden sich neben der Frucht Nuancen von Mandeln und Haselnüssen. Dies ist ein frischer Bio-Champagner mit großer Geschmeidigkeit, mit Finesse und aromatischer Intensität.

Inhalt: 0.75 Liter (53,32 €* / 1 Liter)

Ab 39,99 €*
Barrat-Masson Grain d'Argile Extra Brut - Biochampagne
Der Chardonnay dieser Cuvée stammt von Kreideböden (80 %) mit Lehmauflage, der Pinot Noir von lehmigeren Böden mit Kalk- und Kreideunterlage. Der Ertrag lag bei 60 hl/ha. Die Weinreben sind rund 40 Jahre alt und wurden 2012 nach ECOCERT zertifziert. Für den Grundwein wurden 70 % der Cœur de Cuvée und 30 % der Taille genutzt. Nach dem natürlichen Absetzen wurde der Saft zu 40 % im Fass sowie zu 60 % im Edelstahltank vergoren und neun Monate ausgebaut. Für den Champagner wurden 65 % Chardonnay und 35 % Pinot Noir genutzt. Rund 75 % stammen aus 2018 und 25 % aus 2017. Auf der Flasche reifte der Wein für 30 Monate. Es gab keine Dosage. Der Champagner wurde von Hand degorgiert. Helles Gelbgold mit entspannter Perlage Der Grain d’argile, die Körner aus Ton, wie es übersetzt heißt, ist ein Champagner, der die Fruchtigkeit und Weinigkeit des Pinot Noir mit der Frische und dem Druck des Chardonnay verbindet. Im Auftakt findet man hier weiße Blüten, weiße Pfirsiche, etwas Orange und gelben Apfel in Verbindung mit einigen Trockenfrüchten und Haselnüssen, die nur ansatzweise geröstet wurden. Am Gaumen setzt sich dieses Wechselspiel aus Weinigkeit und Frische fort. Der Bio-Champagner besitzt einen angenehmen Druck am Gaumen, spielt mit einer seidigen Textur und besitzt eine hervorragende aromatische Tiefe, bei der sich reife rote und gelbe Früchte, Zitrusfrüchte mit Nüssen und einem Hauch von Holz ergänzen. Darunter brodelt die Mineralität, die Perlage wirkt auf sehr angenehme Weise nervös und der Verzicht auf Dosage forciert das Gefühl für Kreidigkeit und Klarheit. Gleichzeitig wirkt der Bio-Champagner ausgesprochen charmant und einladend mit feiner Cremigkeit.

Inhalt: 0.75 Liter (53,20 €* / 1 Liter)

Ab 39,90 €*
%
Bonnet-Ponson Seconde Nature Chamery - Biochampagne
Cyril Bonnet trifft mit seinem Seconde Nature den Nerv der Zeit. Die Cuvée aus den drei klassischen Rebsorten der Champagne wirkt klar und präzise. Zitronenabrieb und Limetten treffen auf geröstete Haselnüsse und nasse Kreide. Ebenso findet man gelbe und grüne Äpfel vor, feuchte Steine und frisch geschnittene Gartenkräuter. Im Hintergrund klingt immer mal wieder zu den beschriebenen Aromen etwas Biskuit an. Dieser Champagne aus Chamery ist ohne zusätzlichen Schwefel gefüllt und zeigt sich äußerst offen in der Nase. Funkelndes Zitronengelb, sehr feine PerlageAls Brut Nature muss er ohne Dosage und zusätzlichen Zucker auskommen. Für diese Stilistik ist er sogar erstaunlich schmeichelnd: trocken, aber nicht karg. Die Zitrusfrucht zeigt sich enorm saftig am Gaumen. Säurespitzen verleihen jedem Schluck aufs Neue viel Frische. Die Aromen der Kräuter treten in den Schatten. Die Perlage zeigt sich enorm fein und elegant. Der Seconde Nature ist total animierend. Die Mineralität ist im Abgang sehr präsent und erfüllt den Moment. Im Nachhall lässt er wunderbar an Zitronenzarte mit karamellisiertem Baiser denken. Als Brut Nature muss er ohne Dosage und zusätzlichen Zucker auskommen. Austerntartar mit Passepierre-Algen und Osietra Kaviar Pochierter Skrei mit Buchenpilzen und Rahmkraut Pochierter Skrei mit Buchenpilzen und Rahmkraut

Inhalt: 0.75 Liter (73,20 €* / 1 Liter)

54,90 €* 57,00 €* (3.68% gespart)
vorher 57,00 €*
%
Tipp
Bonnet-Ponson Vrigny Blanc Coteau - Biochampagne
Der Vrigny Blanc stammt aus Ortslagen in Vrigny (Petit Montagne de Reims) mit Lehm und Kalkstein auf Kreide. Genutzt werden hier 70 % Chardonnay sowie 30 % Petit Meslier, die zunächst zwei Tage Maischestandzeit bekommen, bevor sie abgepresst werden. Danach wird der Biowein auf der Vollhefe im Holz ausgebaut und ohne Schwefelung gefüllt. Helles Gelbgold. Der Verzicht auf Schwefel sorgt bei diesem Wein dafür, dass er von Beginn an sehr offen ist. Die Maischestandzeit sorgt für Tiefe und eine gewisse Opulenz. Der Vrigny Blanc duftet nach jeder Menge reifem mürben Apfel, nach gelben Birnen und Quitten, reifen Grapefruits, etwas Ingwer, ein wenig reifer, aber nicht zu reifer Ananas, nach Blüten und Stein. Am Gaumen verbindet der Vrigny Blanc aromatische Fülle und Hefenoten mit einer beeindruckend klaren und präsenten Säure. Zusammen sorgt das für viel Spannung. Man hat viel Frucht und viel Saft am Gaumen, die besagte Hefe und ein wenig Holz, etwas Gerbstoff von der Maischestandzeit und spürt dann diese brillante Säurestruktur, die für einen ordentlichen Punch sorgt.

Inhalt: 0.75 Liter (57,20 €* / 1 Liter)

42,90 €* 45,00 €* (4.67% gespart)
vorher 45,00 €*
%
Neu
Champagne Julie Dufour 2019 Cléobuline Chapitre 1 - Biochampagne
Limitierter Champagner 50 % Pinot Noir und 50 % Chardonnay Dosage 4 g/l

Inhalt: 0.75 Liter (86,67 €* / 1 Liter)

65,00 €* 71,00 €* (8.45% gespart)
vorher 71,00 €*
%
Tipp
De Sousa Bio Réserve Blanc de Blancs Grand Cru - Biochampagne
92 Parker Punkte 100 % Chardonnay aus Grand-Cru-Lagen mit einem Réserve-Anteil von mindestens 25 %. Kräftiges Goldgelb mit leicht grünen Reflexen. Die Réserve Brut ist ein opulenter und im besten Sinne klassischer Bio-Champagner. Zitrusfrüchte, Nektarinen und getrocknetes Steinobst verbinden sich hier mit Noten von Brioche, gerösteten Haselnüssen, Toast und frischem Hochlandkaffee, in die sich der Duft von Fenchel und Kamille mischt. Das, was der einladende Duft dieses Bio-Champagner verspricht, löst der Réserve Brut am Gaumen voll und ganz ein. De Sousas Stil, die Hefe während des Ausbaus im Fass immer wieder aufzurühren, lässt die Réserve Brut cremig und weich werden und das, ohne an Kraft und erfrischender Säure zu verlieren. Der de Sousa schafft ganz präzise die Balance zwischen der reifen Aromatik von Honig, Toast und reifem Steinobst und der mineralischen Frische und Klarheit, die man von einem Chardonnay der Côte des Blancs erwartet. So hat man hier einen Blanc de Blancs, der jeden bei den großen Marken abholt und für immer im Lager der unabhängigen Häuser und Winzer der Champagne verwurzelt.

Inhalt: 0.75 Liter (79,33 €* / 1 Liter)

59,50 €* 63,50 €* (6.3% gespart)
vorher 63,50 €*
%
Tipp
De Sousa Cuvee Caudalies Blanc de Blancs - Biochampagne
94+ Parker Punkte und 90 WS (Winespectator) Helles, funkelndes Goldgelb, feinperliges und elegantes Mousseux. Der Bio-Champagne Cuvée des Caudalies von de Sousa betört in der Nase mit einer kompakten und dicht verwobenen Mineralität. Erst nach längerer Öffnung und ausreichend Sauerstoffkontakt offenbart er sein komplexes Aroma. Es strömen einem exotische Früchte, wie Mango, Kumquat und Sternfrucht entgegen aber auch Trockenfrüchte, Honig, glasierte Mandeln, Vanille, Zimt und Ingwer. Das Ganze bekommt durch Noten von Zitrus und Holunderblüte einen erfrischenden Anstrich. Der Gaumen des Bio-Champagne Cuvée des Caudalies von de Sousa beeindruckt durch seine tiefgründige Struktur, die markante Mineralität, die wir auch schon in der Nase wahrgenommen haben und die feinen Röstaromen. Nicht nur ein charaktervoller Apéritif sondern auch ein hervorragender Essensbegleiter der mit seiner schönen Länge im Nachhall beeindruckt.

Inhalt: 0.75 Liter (92,67 €* / 1 Liter)

69,50 €* 71,00 €* (2.11% gespart)
vorher 71,00 €*
De Sousa et Fils Brut Tradition - Biochampagne
Eine Komposition aus 50 % Chardonnay, 40 % Pinot Noir und 10 % Meunier. Abgefüllt am 08.04.2015, degorgiert am 12. 04. 2016 mit 7 Gramm Dosage. Helles Goldgelb Der klassische Brut aus dem Hause De Sousa öffnet sich mit dem Duft von Zitrusfrüchten und Mandeln, in die sich eine leichte Note von gegorenem Boskop mischt. Mit zunehmender Luft wird der Bio-Champagner gelbfruchtiger und zeigt kreidige Noten, über denen ein Hauch von Jasmin liegt. Am Gaumen ist der Tradition Brut direkt präsent und druckvoll, die Frucht hell und klar mit cremigen Noten. Diese erinnern an Zitronenbaisers, an Weinschaum, weißen Pfirsich, Nektarine, Apfel und Zitrus. Die sieben Gramm Dosage fallen nicht auf, der Champagner wirkt trocken und die Dosage balanciert den Bio-Champagner bis ins mineralisch wirkende Finale. Speiseempfehlungen für diesen Bio Champagne von Christoph Raffelt: Kaisergranat, Fenchel, Apfel und Holunder Saibling, Nori und Wachteleier Gelbe Bete, Birne, Ziegenfrischkäse (vegetarisch)

Inhalt: 0.75 Liter (61,33 €* / 1 Liter)

46,00 €*
Tipp
De Sousa et Fils Champagne Rosé Brut - Biochampagne
Im Herzen der Côte des Blancs liegt Avize, der Sitz des Champagnerhauses De Sousa et Fils. Diese wohl berühmtesten Weinberge der Champagne liefern exzellente Trauben der begehrten Grand-Cru-Qualität, aus denen alle biodynamischen Champagner von De Sousa gekeltert werden. Aber nicht nur die Lagen und die alten Rebstöcke mit einem Durchschnittsalter von über 45 Jahren (eine absolute Ausnahme in der Champagne!) sind für die Perfektion verantwortlich, sondern auch die Kunst der Champagnerbereitung. Schonendste Pressung der Trauben und langsamer, behutsamer Ausbau der Bio-Grundweine sind Selbstverständlichkeit. Funkelndes Rosé mit deutlichen granatroten Reflexen. Der Bio-Champagne Brut Rosé von de Sousa duftet intensiv nach Waldhimbeeren, Walderdbeeren, Cassis und Holunderbeeren. Begleitet wird die intensive Fruchtnote von deutlichen Kräuter-und Gewürznoten, die an Rosmarin, Wacholder, Lorbeer, Nelke und frisch gemahlenen weißen Pfeffer erinnern. Kraftvoll und mineralisch erinnert er intensiv an nassen Stein und Erde. Am Gaumen präsentiert sich der Bio-Champagne Brut Rosé von de Sousa ebenso kraftvoll und intensiv, wie in der Nase. Die saftige Beerenfrucht wird von einem anregenden Mousseux, feinen salzigen Noten und einer markanten Würze begleitet. Das macht ihn zum hervorragenden Essensbegleiter. Speiseempfehlungen für diesen Bio-Champagner von Christina Hilker: Geräucherter Zander auf Rote Bete-Rosmarin-Risotto In Wacholderdampf gegarte Rehkeule Preiselbeeren Sauce und Polenta Brin d`Amour mit knusprigem Holzofenbrot

Inhalt: 0.75 Liter (78,00 €* / 1 Liter)

58,50 €*